Schwerter

Hinweis zur Gewährleistung:

Beim Schaukampf kann es, egal in welcher Klasse, zu wilden emotionalen Ausbrüchen kommen, bei denen das Schwert in Mitleidenschaft gezogen wird.

Da trifft Klinge auf Klinge und verursacht Scharten im Material.

Versucht daher jeden gegnerischen Hieb mit der Breitseite der Klinge zu parieren und vermeidet direkte Schläge Schneide auf Schneide.

Mit der Zeit entstehende Scharten an der Klinge sind natürlicher und unvermeidbarer Verschleiß und kein Grund zur Reklamation.

Eine absolute Bruchgarantie kann kein Hersteller übernehmen!

Wir übernehmen daher eine Gewährleistung nur für nachgewiesene Materialfehler! (Härteriss oder zu hohe Klingenhärte).

Bei jedem selbst vorgenommenen Reparaturversuch erlischt die Gewährleistung!

Um Verletzungen bei Euch oder Eurem Gegner zu vermeiden, sollten scharfe Stellen vor dem nächsten Gebrauch mittels Diamantfeile,

Schleifpapier oder Schleifmaschine beseitigt werden.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass man in der Handhabung dieser Werkzeuge geübt sein sollte und weiß, was man tut!

Auch dass sich die Parierstange lockert ist oft nicht zu vermeiden.

Hier hilft ein Nachnieten, das Anziehen der Schraubbefestigung oder die Lücke zwischen Griff und Parierstange mit einer festen Wicklung aus Angelschnur zu füllen.