Helm von Sir Richard Pembridge, 14. Jh.

155,00 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Lieferzeit: 1-5 Tag(e)

Beschreibung

Helm von Sir Richard Pembridge, 14. Jh.


Der Helm ist eine Nachbildung des Helms von Sir Richard Pembridge (gest. 1375), einem Ritter von König Edward III. und einem frühen Empfänger des Hosenbandordens (1368).

Er war während des Hundertjährigen Krieges zwischen England und Frankreich einer der angesehensten Kapitäne von Edward III. Das Exemplar ist im Nationalmuseums von Schottland ausgestellt.

Gegen Ende des 14. Jhdt. wurde dieser Helmstil zunehmend für Turniere verwendet.


Details:

Materialstärke: 14 gauge (1.897mm) oder 16 gauge (1,519mm)

Lieferung mit Kinnriemen mit massiver Messingschnalle

Innenumfang des Helms etwa 72cm

Poliertes Finish

Der Helm ist zur Belüftung auf beiden Seiten durchbohrt.

Aufgrund des voll gepolsterten Futters kann keine Beckenhaube darunter getragen werden.


Damit der Helm gegen Korrosion geschützt ist wird er mit einer Ölschicht überzogen, die mit einem Tuch leicht entfernt werden kann. Pflege ihn regelmäßig (z.B. mit Ballistol) um ihn vor Rost zu schützen. So bleibt Dein Helm lange schön.

Alle Maße sind Circawerte.