Wikingerschwert (Insel Eigg) mit Ledergriff, gehärtet

275,00 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Nicht auf Lager
Lieferzeit: 1-5 Tag(e)

Beschreibung

Wikingerschwert von der Insel Eigg, 9. Jh.
Gehärtete Klinge, mit Scheide

Dieses prächtige Wikingerschwert basiert auf einem silbertauschierten Bronze-Schwertgriff, welcher 1830 auf der Insel Eigg (Innere Hebriden, Schottland) ausgegraben wurde. Obwohl damals einige Klingenbruchstücke ebenfalls gefunden wurden, konnten diese nicht erhalten werden. Der originale, wunderschön detaillierte Grabfund ist im National Museum of Scotland in Edinburgh zu bewundern. Dieses auf das 9. / frühe 10. Jahrhundert datierte, fein gearbeitete Stück Wikingergeschichte ist nach der Petersen Typologie für Wikingerschwerter als Typ D klassifiziert.

Da beim originalen Fundstück die Klinge fehlt, wurde für diese Rekonstruktion eine klassische nordische Form ausgewählt, und dieses Einhandschwert besitzt die typischen Merkmale eines traditionellen Schwertes des Frühmittelalters.
Die gerade, zweischneidige Klinge aus gehärtetem Federstahl EN45 hat eine breite Hohlkehle und ungeschärfte Schneiden. Das Heft, bestehend aus einer kurzen, ovalen Parierstange (ca. 10 cm lang und 2 cm stark), einer mit braunem Leder bespannten Griffpartie und einem großzügigen Knauf, ist aus Bronze gegossen. Parier und Knauf sind reich verziert. Dabei wurden hier die eingravierten, höchst detaillierten Motive und Muster, die das originale Artefakt schmückten, möglichst getreu nachgebildet. Wie bei vielen erhaltenen historischen Exemplaren aus dieser Zeit ist der Knauf bei diesem Schwert eine zweiteilige Konstruktion. Die durchgehende Klingenangel ist am unteren, flachen Teilstück geschraubt und die obere "Kappe" ist mit zwei Nieten an der Basis befestigt. Die wunderschönen Verzierungen des Knaufes kommen durch Einlagen aus verdrilltem Kupferdraht noch besser zur Geltung.

Geliefert wird dieser frühmittelalterliche Einhänder samt brauner Holz-/Lederscheide mit Mundblech, Ortband und Riemendurchzug aus Bronze (max. Gürtelbreite 6 cm).
Es wird darauf hingewiesen, dass dieses Schwert nicht schaukampftauglich ist. Es ist als Sammlerstück bzw. Dekorationsobjekt konzipiert.

Details:
Material: Klinge aus gehärtetem Federstahl EN45 (Karbonstahl, nicht rostfrei),

Heft aus Bronze mit ledergebundenem Griffstück und Kupfereinlagen
Gesamtlänge: ca. 97 cm
Klingenlänge: ca. 79 cm
Klingenstärke: ca. 4,5 mm (Schneidkanten ca. 1 mm)
Grifflänge: ca. 18 cm (Griffpartie ca. 10 cm)
Max. Klingenbreite: ca. 4,5 cm
Schwerpunkt: ca. 12 cm vor dem Parier
Inkl. Holzscheide mit Bezug aus echtem Leder und Bronzebeschlägen
Gewicht ohne Scheide: ca. 1,7 kg
Gewicht mit Scheide: ca. 2,2 kg

Die obigen Spezifikationen können von Exemplar zu Exemplar leicht variieren.
Der hier verwendete Stahl kann eventuell leichte Korrosionsspuren aufweisen, da er nicht rostfrei ist. Pflege die Klinge regelmäßig (z.B. mit Ballistol) um sie vor Rost zu schützen. So bleibt Dein Schwert lange schön.

Verkauf nur an Personen die volljährig sind.